Hochzeitsgästebuch – Patchworkdecke – Signature Quilts

Ein besonderes Gästebuch zur Hochzeit

Signature Quilts sind der neue Trend!

Nur leider braucht es hier ein wenig Talent zum Nähen, richtig? Falsch. Das Nähen ist relativ einfach. Eine Nähmaschine sollte man aber schon daheim stehen haben.

Die Idee ist, hier vorgefertigte Stofffetzen, der gleichen Größe, einfache weiße und bunte Quadrate oder aber auch Quadrate, die sich aus bunten Stoffen und weißen Stoffen zusammen setzen, für die Hochzeitsgäste aus zu legen. Mit einem Textilstift kann man dann darauf ganz schnell herzliche Wünsche oder aber auch einen flotten Spruch verewigen.

Diese Stoff-Quadrate näht man dann aneinander bis eine schöne Patchwork-Decke entstanden ist. Anschließend bereitet man dann ein dünnes Volumenvlies und einen einfarbigen Rückseitenstoff in der gleichen Größe vor und legt diese aufeinander.

Um das ganze dann zusammenzunähen nimmt man noch ein schmales, langes passendes Stoffstück als „Randborte“ und schlägt es um die Ränder, so dass es vorne und hinten jeweils 2 cm übersteht. Das näht man dann fest.

Soweit die Theorie. Doch nicht so einfach, wenn man bisher nicht viel an der Nähmaschine gearbeitet hat? Ja, das kann schon sein. Ich versuche einmal in nächster Zeit hier eine detailliertere Anleitung einzustellen. Mein Plan ist auch in meinem Shop für euch die fertigen Quadrate zum Kaufen anzubieten, so dass ihr diese wundervoll verwenden könnt und dann mit meiner Anleitung nur noch zusammen nähen müsst. Was meint ihr? Hättet ihr Interesse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

show