DIY-Kit – Wie funktioniert’s

Was brauchst du?

Um die Fotomemorys selber nähen zu können brauchst du folgende Dinge:

  1. eine handelsübliche Nähmaschine
    Du brauchst im Grunde einen Geradstich und zum Applizieren des Fotos einen Zierstich oder Zick-Zack-Stich. (Ich verwende hierfür gerne Herzchen oder sonstige Zierstiche, diese Funktion hat nicht jede Nähmaschine)
  2. passendes Nähgarn
    Zum Zusammennähen der Stoff-Pads kannst du im Grunde ein passendes helles oder graues Garn nehmen. Für die Applizierung der Fotos solltest du dir ein zum „Design“ passendes Nähgarn aussuchen.
  3. Nähzubehör
    wie Schere und Stecknadeln

Was bekommst du?

Du erhälst von mir folgende Dinge:

  • 12 Vorderseiten-Stoff-Quadrate (fertig zugeschnitten)
  • 12 Rückseiten-Stoff-Quadrate (fertig zugeschnitten)
  • 12 Vlieseinlagen (fertig zugeschnitten)
  • 2 mit deinen Fotos bedruckte A4-Bögen Stoff
  • Eine Nähanleitung

Wenn du das passende Nähgarn hast, kannst du sofort loslegen.

Geschenkidee zum 1. Geburtstag
Selber gemacht
Schenke deinen Liebsten etwas selber gemachtes.
Schnell
Insgesamt dauert das ganze etwa nur 1 Stunde. (Trocknungszeiten, Bügeln und Fixieren mit Stecknadeln nicht mitgerechnet)
Einfach
Da alles bereits vorgefertigt ist und erklärt ist, ist es für dich einfach umzusetzen.
show